Rolliwelten e.V.
Menü  
  Home
  Aktuells & Termine, "Jobs"
 
  Kenia Hilfe
  Aktionen 2016
  Aktionen 2015
  Aktionen 2014
  Archiv
  Aktionen 2013
  Aktionen 2012
  Fortbildungen, Tagungen
  InkluTreff - Das m[er]leben-center
  Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
  Musikalisches Inklusionsprojekt "mHoch3"
 
  Fördern, Spenden, Mitglied werden
  Aufnahmeantrag
  Links & Partner
 
  Sports - WCMX, Tennis & Co
  Alltagshilfen
  Rund ums Auto
  Bauen und Wohnen
  Behindertenparkplatz
  Pflegestufe und Pflegekasse
  Reha und Rente
  Schwerbehindertenausweis und GdB
  Ausflüge und Reisen
 
  ALS - Was ist das?
  "Tell us" Deine Geschichte
  "Tell us" Abenteuer mit Behörden
  => Kino oder nicht Kino
  => Abenteuer Behindertenparkplatz
  => Ansichtssache - Berichterstattungen zur Weihnachteszeit
 
  Sinnlich, Lustig, Gedankenlos...
  Eine Stunde Zeit
  Radio - MUKKE
  Spiele
 
  Banner, Wallpaper, Downloads...
  Galerie
  Linkliste
  Gästebuch
  Newsletter
  Kontaktformular
 
  Mitgliederbereich
  Satzung
  google09aaefb8d0b1ff70.html
  Links
  Jahresabschluss Spendenmarathon 2015
Abenteuer Behindertenparkplatz

Wenn Behinderte Behinderte blockieren - oder "Da kommt ja sonst auch nie einer"

Und wieder einmal - Das leidige Thema: der Behindertenparkplatz

Ich muss nun fast schon ausfallend werden, es kotzt mich wirklich dermassen an. Was mir letzte Woche passiert ist, das gibts doch nicht...

Fahren wir zum Supermarkt im Nachbarort. Der hat zwei große Behindertenparkplätze, die eigentlich auch bisher immer frei waren. Bisher. Als ich ankam, stand einer mit seinem Kombi so schlau drauf, dass beide Parkplätze blockiert waren.
In solchen Fällen habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, mich so dicht neben die Fahrertür zu platzieren, dass der nicht mehr einsteigen kann. So auch in diesem Fall. Ich hab extra noch geschaut, ob ein Schild oder Aufkleber dran ist, was auf einen Rollifahrer hindeutet - aber da war nichts.
Mein Schatz holt schon mal Taschen aus dem Kofferraum und besorgt einen Einkaufswagen. Ich setze mich derweil vom Auto in Rolli. Kaum hab ich abgeschlossen, kommt ein Rollifahrer ums Eck geschossen! - Ich soll da wegfahren, das ist ein Behindertenparkplatz!!
Sach ma - gehts noch? "Das ist nicht EIN Beindertenparkplatz! Das sind ZWEI Behindertenparkplätze! Und beide hast DU sie blockiert! Parkst du etwa anders, wenn einer so doof auf unseren Parkplätzen steht?" - "Öhm... äh... nein! Aber sonst kommt hier ja auch nie einer!"
Hallo? Bitte? Hab ich mich grad verhört? Und das aus dem Mund eines anderen Rollifahrers, der bei Parkplätzen die gleichen Probleme hat wie ich und wie tausende andere Rollis auch!!!???? Ich glaubs ja net.
"Soll ich wegfahren? Oder kannst du kurz warten? Ich brauch nur n paar Minuten" -"Passt schon, mein Sohn ist dabei. Der fährt raus. Muss er ja sonst auch immer." Wie du meinst. Ich war stocksauer. Dann eben net.

Ich versteh das nicht. Vielleicht geht das auch über meinen Horizont hinaus: Wenn ein Fußgänger auf einem Behindertenparkplatz steht, mach jeder Rolli riesen Trouble - verständlicherweise. Wie aber sollen die Fußgänger das in ihre Köpfe bekommen, dass wir die breiten Parkplätze brauchen, wenn nicht mal Rollifahrer vernünftig dort parken können. "Da kommt ja sonst auch nie einer".... ne ne ne...




################################################


05.12.2011

Poco Kempten




Ja - wie finde ich das denn....

############################################

18.11.2011

Da fahren wir doch in unserem kleinen Dorf zum Lebensmittelmarkt mit Postfiliale um einen Brief abzugeben --- und staunt nicht schlecht:

Man glaubt es nicht... in Zukunft nehme ich immer meinen Photoapparat mit, wenn ich ausser Haus gehe - respektive rolle.....
Was ich heute erlebt habe, ist ein richtiges Kunststück. Das sollte sich jeder mal durch den Kopf gehen lassen, vor allem auch die Kleinwagenfahrer können noch viel dazu lernen.
Wie schafft man es, mit einem Smart zwei behindertenparkplätze zu blockieren !!!!!!!!!!
Das ist genial... das kann nicht jeder  DD

Ärgerlich - ja, natürlich... aber ich musste echte lachen. Mit einem Smart zwei Behindertenparkplätze zu blockieren - das ist schon eine erstaunliche Meisterleistung D


---------------------------------------------------------------------------------------------------------


6.11.2011

I muss mir Luft machen - also des gibts doch net: willst aufn behindertenparkplatz fahren, steht da scho wieder einer drauf. der hat sich so hinzentriert, dass er den behindertenparkplatz und den daneben blockiert. jetzt is der behindertenparkplatz am bahnhof eh net allzugroß, aber es geht. und der sitzt au no drin. na wart, dir hilf ich.
ich quetsch mich daneben, fahr auf den behindertenparkplatz und zeige höflich durch die seitenscheibe meinen parkausweis und verweise auf den nicht vorhandenen "türbreite"-abstand. der grinst mi bloß gschert an und lässt seine weibliche fahrerin rausrangieren. nach fünfmal rum- und numkurven is se dann au mal raus, steht schräg hinter mir. demonstrativ lade ich meinen rolli aus. jetzt kommt jemand ausm zug, GEHT auf das auto zu, steigt ein, steigt wieder aus, GEHT zu mir her und zeigt mir SEINEN behindertenparkausweis und sagt ich solle höflicher sein, er kann auch auf dem behindertenparkplatz parken, sonst ruft er jetzt die polizei und zeigt mich an... auf meine frage, wegen was denn und wie er den polizisten seinen ausweis erklären will, nochdazu weil er ja gar nicht in dem auto war, sondern im zug, wird er ausfallend und zieht von dannen....


Heute waren schon 133118 Besucher (470843 Hits) hier!
Fördern und Spenden  
  Spendenkonto per Überweisung:

Empfänger: Rolliwelten e.V.
Konto-Nr: 360 980 51
BLZ: 734 514 50
IBAN: DE76 7345 1450 0036 0980 51
BIC: BYLADEM1SOG
Bank: Sparkasse Schongau-Altenstadt


Werden Sie Fördermitglied und helfen Sie helfen

Unterstützen Sie Rolliwelten e.V. mit Ihrem regelmäßigen Beitrag als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Like us on Facebook !  
   
Gewinner Sozialpreis 2015  
  Rolliwelten e.V. gewinnt den Sozialpreis der SPD-Bezirksfraktion Oberbayern  
Projekt: InkluTreff - mehr[er]leben  
 


 
Partner  
 

Unsere Partner in der Übersicht